Saxenda

- Posted by Author: user in Category: Uncategorized | 11 min read

Was ist Saxenda?

Saxenda ist ein Medikament zur Gewichtsreduktion. Es handelt sich um eine Injektionslösung, die Liraglutid enthält. Laut Wikipedia wird diese Substanz für die Behandlung von Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit verschrieben. Im ersten Fall wird es unter dem Handelsnamen Victoza verkauft, im zweiten Fall unter dem Namen Saxenda.

Wie wirkt Saxenda?

Liraglutid wirkt auf den Körper auf die gleiche Weise wie das vom Menschen produzierte Hormon Glucagon-like Peptide-1 – es lindert das Hungergefühl. Nach der Injektion von Liraglutid fühlt sich der Patient satt und isst weniger, was natürlich zu einer Gewichtsabnahme führt.

Kann man Saxenda rezeptfrei kaufen?

Da das Problem des Übergewichts weit verbreitet ist, fragen sich viele Menschen, ob es möglich ist, Saxenda ohne Rezept zu kaufen. Leider oder zum Glück ist dies nicht möglich. Saxenda ist ein starkes Medikament, das bei unkontrollierter Einnahme gefährlich sein kann. Daher können Sie dieses Medikament nicht ohne Rezept kaufen.

Was sollte ich tun, wenn mir angeboten wird, dieses Medikament zur Gewichtsabnahme ohne Rezept zu bestellen?

Auf keinen Fall sollten Sie Saxenda ohne ärztliches Rezept kaufen. In der Regel wird dieses Medikament in zwei Fällen zum Kauf angeboten, ohne dass dieses medizinische Dokument angefordert wird:

  1. Der Verkäufer will sich auf illegale Weise bereichern, indem er beispielsweise eine geschmuggelte Charge von Arzneimitteln verkauft. Wenn Sie bei ihm Produkte kaufen, laufen Sie nicht nur Gefahr, sich später vor Vertretern der Strafverfolgungsbehörden zu verantworten, sondern Sie können auch Ihrer eigenen Gesundheit schaden, weil Sie nicht wissen, unter welchen Bedingungen das Arzneimittel gelagert wurde.
  2. Der Verkäufer will eine Fälschung verkaufen, bei der z. B. statt des Wirkstoffs gewöhnliches Wasser in der Spritze enthalten ist. Dies kann eine häufige Situation sein, denn selbst wenn die Strafverfolgungsbehörden von einer solchen Transaktion erfahren, kann die Haftung für den Betrüger hypothetisch weniger streng sein. Schließlich hat er/sie kein echtes verschreibungspflichtiges Medikament verkauft, ohne dazu berechtigt zu sein. Natürlich sollten Sie keine Fälschung kaufen, denn Sie werden Ihr Geld einfach sinnlos wegwerfen und nicht die gewünschte Wirkung erzielen.

Oftmals kauft man ohne Rezept Produktfälschungen ein, die verheerende Nebenwirkungen nach sich ziehen und von schlechter bis lebensgefährlicher Qualität sind. Wenn man Glück im Unglück hat, dann werden solche Fälschungen schon beim Überqueren der Grenze von der Grenzpolizei abgefangen. Solche Waren kommen nämlich meistens aus dem asiatischen Raum, der weltweit bekannt für Produktfälschungen ist. Dies ist der Grund dafür, warum bei Importen aus Asien strengere Kontrollen durchgeführt werden. Sollten Produktfälschungen entdeckt werden, werden diese aus Verbraucherschutz- und Markenrechtsgründen umgehend vernichtet. Der potenzielle Käufer des gefälschten Mittels wird übrigens auch kontaktiert und muss mit Konsequenzen rechnen.

Das hat natürlich gleich mehrere Gründe. Die von Produktpiraterie betroffenen Produkte bescheren den Herstellern immense Verluste, weil Käufer auf der Suche nach dem besten Preis einer solchen Falle erliegen könnten und sich nicht für das Originalprodukt entscheiden. Dadurch sinkt der Umsatz und dies hat möglicherweise zur Folge, dass die – bei Arzneimitteln immensen – Entwicklungskosten nicht erwirtschaftet werden können. Auf lange Zeit wären die Unternehmen nicht mehr in der Lage neue Entwicklungen anzustoßen und eine Vielzahl von Medikamenten würden der Menschheit verborgen bleiben beziehungsweise nicht entdeckt werden, weil schlichtweg die finanziellen Mittel fehlen.

Um ein Rezept für Saxenda zu bekommen, muss ich aber zum Arzt gehen, und dafür habe ich keine Zeit.

Moderne Technologien ermöglichen es Ihnen, schnell ein Rezept für Saxenda zu erhalten, ohne Ihr eigenes Haus zu verlassen. Wenn Sie keine Zeit haben, Ihren Arzt persönlich zu konsultieren, der Ihnen ein Rezept für Saxenda ausstellen könnte, können Sie eine Online-Apotheke (einen telemedizinischen Gesundheitsdienst) aufsuchen. Diese arbeitet mit verschiedenen Ärzten zusammen, die zur Ausstellung von Rezepten für das von Ihnen benötigte Arzneimittel befugt sind.

Wie erhalte ich ein Rezept für ein Arzneimittel in einer Online-Apotheke?

Um ein Rezept für ein Medikament zu erhalten, müssen Sie nur einen kurzen Gesundheitsfragebogen ausfüllen. Der Arzt prüft diesen und stellt auf der Grundlage der darin enthaltenen Informationen ein Rezept für Saxenda aus. Es wird an eine Partnerapotheke weitergeleitet, wo das Personal das Medikament vorbereitet und Ihnen per Post zusendet. In der Regel ist das Paket innerhalb eines Tages bei Ihnen, so dass Sie schnell das richtige Medikament erhalten können. Um das Paket zu verfolgen, wird ein Rechnungscode vergeben.

Der Preis von Saxenda in einer Online-Apotheke. Was beinhaltet der Preis des Medikaments?

Der Preis für Saxenda in einer Online-Apotheke umfasst die Kosten für das Arzneimittel selbst, die Beratung durch den Arzt und den Lieferservice. Er ist also höher als die Preise, die Sie in normalen Hausapotheken zahlen müssen. Ihr Vorteil in diesem Fall ist die Zeitersparnis und die Bequemlichkeit, die durch die Möglichkeit gewährleistet wird, ein benötigtes Arzneimittel zu bestellen, ohne das Haus zu verlassen.

Der Käufer erhält eine Rechnung zur Zahlung, die keine versteckten Gebühren und Provisionen enthält. Denken Sie auch daran, dass Ihre Versicherung möglicherweise die Kosten für die Krankenversicherung übernimmt und die für Saxenda ausgegebenen Mittel ausgleicht, wodurch Sie Geld sparen können. Wir empfehlen Ihnen, dies mit Ihrer Krankenkasse zu klären (da dies in diesem Fall möglicherweise nicht möglich ist).

Vorsichtsmaßnahmen

Das Arzneimittel wird in Form eines vorgefüllten Spritzenstifts geliefert. Injektionen zur Gewichtsabnahme müssen unter Bedingungen maximaler Sterilität und nur unter die Haut verabreicht werden (um der Gesundheit nicht zu schaden). Es ist nicht möglich, Saxenda intramuskulär oder intravenös zu injizieren.

Vor der Injektion von Saxenda müssen Sie sich vergewissern, dass es eine farblose (oder fast farblose) Flüssigkeit enthält. Andernfalls ist die Anwendung des Arzneimittels streng verboten.

Die Dosierung von Saxenda sollte schrittweise erhöht werden. In der ersten Woche müssen Sie 0,6 mg des Medikaments pro Tag verabreichen. Jede Woche wird die Dosis des Arzneimittels um 0,6 mg pro Tag erhöht, bis die maximale therapeutische Dosis erreicht ist – 3 mg pro Tag. Ein solches Dosierungsschema ist in der offiziellen Packungsbeilage angegeben, jedoch kann der Arzt etwas andere Empfehlungen geben, wenn Ihr spezieller Fall dies erfordert.

Sie sollten die Einnahme des Arzneimittels beenden, wenn Sie es in einer Dosis von 3 mg pro Tag oder der maximal verträglichen Dosis länger als 12 Wochen eingenommen haben und Ihr Körpergewicht nicht um mindestens 5 % abgenommen hat.

Für wen kann es gefährlich sein, Saxenda einzunehmen?

Saxenda kann für schwangere Frauen und stillende Mütter, Menschen mit Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Medikaments, Patienten, die eine persönliche oder familiäre Geschichte von Schilddrüsentumoren haben, gefährlich sein. Weitere Informationen über Gegenanzeigen sind in der Packungsbeilage des Arzneimittels enthalten.

Nebenwirkungen

Die Erfahrung mit der Anwendung von Saxenda zeigt, dass das Arzneimittel einige Nebenwirkungen verursachen kann.

Häufigkeit Nebenwirkungen
Sehr häufig Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Verstopfung, Kopfschmerzen. Diese unerwünschten Wirkungen verschwinden in der Regel innerhalb weniger Tage oder Wochen von selbst.
Häufig Schwindel, Schlaflosigkeit, Geschmacksveränderungen, Gallensteine, Reaktionen an der Injektionsstelle, Gastritis und Magenbeschwerden.
Gelegentlich Tachykardie, Urtikaria, Dehydrierung, Cholezystitis, allgemeines Unwohlsein.
Selten Verschlechterung der Nierenfunktion, akutes Nierenversagen.

Für weiterführende Informationen über mögliche Nebenwirkungen empfehlen wir Ihnen, den offiziellen Beipackzettel des Medikaments zu lesen.

Wechselwirkungen mit Arzneimitteln

Es ist nicht wünschenswert, Saxenda mit der Einnahme von Medikamenten zu kombinieren, die die Herzfrequenz, die Dauer des PR-Intervalls, Warfarin und einige andere Medikamente erhöhen. Eine Liste dieser Medikamente ist in der offiziellen Gebrauchsanweisung von Saxenda enthalten.

Saxenda Erfahrungen: Patientenbewertungen

Nach Angaben von drugs.com sind die meisten Patienten mit der Einnahme von Saxenda zufrieden. Nur 15 % der Rezensenten berichteten über negative Erfahrungen, die sich auf unerwünschte Wirkungen, eine geringere als die erwartete Wirksamkeit usw. beziehen könnten.

Anwendung von Saxenda: Vorher- und Nachher-Fotos

Auf verschiedenen medizinischen Websites und Foren, die sich mit Gesundheit, Fitness und Gewichtsabnahme befassen, finden Sie Fotos von der Einnahme von Saxenda („vorher“ und „nachher“). Die Bilder zeigen deutlich, dass es den Betroffenen gelungen ist, deutlich an Gewicht zu verlieren. Dies ist jedoch nicht immer das Ergebnis der Einnahme von Saxenda allein. Oft haben diejenigen, die es geschafft haben, ernsthaft abzunehmen, das Medikament in Kombination mit intensivem Sport und einer strengen Diät eingenommen. Übrigens wird offiziell empfohlen, die Einnahme des Medikaments mit Sport und einer Umstellung des Speiseplans zu verbinden.

Alternativen zu Saxenda

Eine Alternative zu Saxenda kann eine richtig ausgewählte Diät und regelmäßige Bewegung sein. Manchmal reicht dies jedoch nicht aus, um Gewicht zu verlieren. In solchen Fällen kann es notwendig sein, auf pharmakologische Unterstützung zurückzugreifen. Sie können insbesondere Saxenda oder andere Medikamente zur Gewichtsabnahme verwenden, z. B. Mysimba, Xenical, Tenuat (Regenon) usw. Es ist auch wichtig zu wissen, dass die Galvus-Tabletten von Novartis, die Vildagliptin und Metforminhydrochlorid enthalten, für die Behandlung von Diabetes mellitus und nicht von Gewichtsproblemen zugelassen sind, aber es gibt einige Studien und Erfahrungen von Anwendern, die zeigen, dass dieses Medikament auch beim Abnehmen helfen kann.

Es ist wichtig, zu bedenken, dass Sie vor der Einnahme von Medikamenten zur Gewichtsabnahme unbedingt Ihren Arzt konsultieren und diese nicht ohne Rezept kaufen sollten.

Einige Fragen und Antworten zu Saxenda

Wie viel Gewicht kann man mit diesem Medikament abnehmen?

Im Rahmen von Studien, die von Novo Nordisk, dem Hersteller des Medikaments, finanziert wurden, haben Patienten, die Saxenda einnahmen, im Durchschnitt 18 Pfund (mehr als 8 Kilo) verloren.  In diesen Studien wurden über einen Zeitraum von 56 Wochen mehr als 3.500 Teilnehmer untersucht.

Wie lange sollten Sie das Medikament einnehmen? 

Da Fettleibigkeit eine chronische Krankheit ist, könnte eine Langzeitbehandlung angezeigt sein. Sobald Sie jedoch einen gesunden BMI erreicht haben, müssen Sie diesen Stift zur Gewichtsabnahme nicht mehr verwenden.

Gibt es eine generische Version von Saxenda?

Nein, derzeit gibt es nur ein Markenmedikament. Es handelt sich um ein relativ neues Produkt, das derzeit unter Patentschutz steht.

Wo wird Saxenda injiziert?

Die besten Injektionsstellen am Körper sind die Vorderseite der Taille (Bauch), die Vorderseite des Oberschenkels oder der Oberarm.

Kann man Saxenda in den Niederlanden (Holland) kaufen?

Sie können Saxenda kaufen, wenn Sie dieses Land besuchen und ein Rezept haben, das von niederländischen Apotheken akzeptiert wird. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Sie Saxenda online in den Niederlanden bestellen können, da das Arzneimittel besondere Lagerungsbedingungen erfordert. Es wäre klüger, es auf einer deutschen Website zu kaufen (oder auf einer europäischen Website, die eine DE-Version hat).

Was ist mit anderen Ländern?

Sie können das Medikament auch nicht legal aus Kanada, den Vereinigten Staaten, der Türkei, den Vereinigten Arabischen Emiraten (Dubai) usw. bestellen… Es gibt zwar einige Websites und Telegram-Kanäle, die dies anbieten, aber Sie sollten es vermeiden, deren Dienste in Anspruch zu nehmen. Solche privaten Anbieter können keine sicheren und angemessenen Lieferbedingungen für Saxenda gewährleisten, ganz zu schweigen davon, dass sie keine Rezepte ausstellen können. Ihre Tätigkeit ist also illegal, und Sie können Ihre Gesundheit unnötigen Risiken aussetzen.

Kann die Online-Apotheke nach Österreich oder in die Schweiz liefern?

Ja, das ist möglich. Der Gesundheitsdienst funktioniert in diesen Ländern.

Warum ist Saxenda kein rezeptfreies Medikament?

Hierfür gibt es mehrere Gründe. Erstens muss der Arzt Sie anweisen, wie Sie die Injektionen richtig durchführen. Zweitens müssen Sie für die Einnahme von Saxenda geeignet sein, und dies sollte von einem Arzt bestätigt werden, d. h. Ihr BMI sollte erhöht sein. Drittens hat dieses Medikament einige Neben- und Wechselwirkungen, so dass Sie während der Behandlung mit Liraglutid-haltigen Medikamenten unter ärztlicher Aufsicht stehen sollten.

Wie sind die Stifte zu handhaben und zu entsorgen?

Wenn Sie mit der Injektion fertig sind, ziehen Sie die Nadel vorsichtig aus dem Stift. Um Nadelstiche zu vermeiden, stecken Sie die Nadelkappe nicht wieder auf die Nadel. Legen Sie die Nadel sofort in einen Behälter für scharfe Gegenstände, um das Risiko von Nadelstichen zu minimieren. Stecken Sie die Stiftkappe nach jeder Injektion wieder auf den Stift, um Saxenda vor Licht zu schützen. Werfen Sie bereits benutzte Nadeln nicht in den Hausmüll oder in die Recyclingtonne.

Welche sehr ähnlichen Produkte zur Gewichtsabnahme gibt es? 

Es gibt ein einziges sehr ähnliches Arzneimittel, das Wegovy heißt. Es enthält Semaglutid. Das Hauptmerkmal dieses Produkts ist, dass es einmal pro Woche und nicht einmal pro Tag angewendet werden sollte. Es dauert jedoch noch einige Zeit, bis es online angeboten wird, da es erst vor relativ kurzer Zeit zugelassen wurde. 

Kann ich es mit anderen Produkten zur Gewichtsabnahme kombinieren?

Die Anwendung dieses Arzneimittels in Kombination mit anderen verschreibungspflichtigen Schlankheitsmitteln oder rezeptfreien Nahrungsergänzungsmitteln wurde nicht untersucht. Es kann davon ausgegangen werden, dass die Kombination mit Nahrungsergänzungsmitteln relativ sicher ist, während es unwahrscheinlich ist, dass Ihr Arzt Ihnen eine Kombinationstherapie empfiehlt, die Saxenda und ein anderes verschreibungspflichtiges Schlankheitsmittel wie Mysimba umfasst.

Beachten Sie, dass dieses Arzneimittel die Resorption anderer Arzneimittel verändern kann. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Saxenda zusammen mit Tabletten zum Schlucken einnehmen. Informieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin über alle Arzneimittel, die Sie einnehmen oder einzunehmen beabsichtigen, einschließlich verschreibungspflichtiger und nicht verschreibungspflichtiger Arzneimittel, Vitamine und pflanzlicher Präparate.